Sprachqualität

Sprachqualität – eine komplexe Herausforderung

Ob Freisprecheinrichtungen oder ICC-Systeme im Fahrzeug, ob moderne Elektrogeräte oder Durchsagesysteme in Bahn oder Flugzeug: Geräte, mit denen Menschen miteinander kommunizieren, gibt es in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen.

Für alle Anwendungen ist Sprachqualität ein entscheidendes Differenzierungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerb. Je besser die Sprachqualität, desto besser die Benutzererfahrung. Hersteller von Kommunikationsgeräten müssen die bestmögliche Sprachqualität sicherstellen und ihre Geräte entsprechend testen, analysieren und optimieren.

Sprachqualität vs. Kommunikationsqualität

In allen kommunikationsrelevanten Situationen ist die Sprachqualität wichtig – sowohl in der Hör-, als auch in der Sprech- und der Konversationssituation. Hersteller müssen alle Situationen betrachten. Je nach Anwendungsfall kommt diesen unterschiedliche Bedeutung zu. Grundlegende Fragen für Hersteller sind:

  • Kann ich mit meinen Testmöglichkeiten die Hör-, Sprech- und Konversationssituation analysieren?
  • Sind vorhandene Messverfahren geeignet, um alle drei Bereiche zu bewerten, zu optimieren und auszubalancieren?
  • Bin ich in der Lage im Labor eine Testumgebung zu realisieren, die Umgebungsgeräusche und Benutzerverhalten umfasst?

Die Kunst für Hersteller besteht darin, ein optimal auf die Anwendung zugeschnittenes Kommunikationsgerät zu entwickeln.

Im Fokus:

  • Kommunikationsrelevante Parameter
  • Akustische Umgebung
  • Netzwerkbedingungen
  • Nutzerverhalten
  • Gegensprechen
  • Hör- und Sprechanstrengung
  • Spracheigenschaften

Sprachqualität optimieren ist mehr als nur ein Test.

Messtechnik und Expertise für optimale Sprachqualität

Unabhängig vom Kommunikationsgerät oder Anwendungsfall: Hinsichtlich Sprachqualität bietet die einzigartige Kombination unserer Mess-, Analyse- und Simulationsverfahren Herstellern und Testlaboren:


HABEN SIE FRAGEN?

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.


Relevante Produkte

Kunstköpfe
HMS II.3
(1230)
Telecom & Audio
ACQUA
(6810)
Modular & skalierbar
labCORE
(7700)
Telecom & Audio
ACQUA-Standards
Hintergrundgeräusch-Simulation
3PASS lab
(6690)
Kunstköpfe
HMS II.3-LN
(1230.3)
Hintergrundgeräusch-Simulation
3PASS flex
(6695)
Hintergrundgeräusch-Simulation
3PASS reverb
(6696)
Richtungsabhängig
HRT I
(6498)