Soundscape

Wie klingt die Welt?

Akustische Umgebungen lassen sich mit dem holistischen Soundscape-Konzept bewerten und beschreiben. Im Fokus ist dabei nicht die Frage, wie laut Geräusche sind, sondern wie sie durch den Menschen in einer konkreten Situation wahrgenommen werden. Die Berücksichtigung der Wirkung auf den Menschen eröffnet Potenziale zur Gestaltung der akustischen Umgebung im Innen- und Außenbereich, z.B. bei

  • Lärmbekämpfung
  • Städteplanung
  • Raumakustik
  • Fahrzeug-NVH und Active Sound Design

Das „Messinstrument“ ist dabei die menschliche Wahrnehmung.


Standardisierte Erfassung und Analyse der Wahrnehmung

Der Begriff Soundscape und die damit verbundenen Methoden sind gemäß der ISO 12913-Reihe standardisiert. Der Standard sieht folgende Methoden für die Bewertung der akustischen Umgebung im Rahmen von Soundscape-Studien vor:

  • Erfassung wahrnehmungsbezogener Daten per Fragebogen/Interview
  • Nutzung binauraler Aufnahmen zur:
    • Beschreibung der akustischen Umgebung mit (psycho-) akustischen Parametern
    • Dokumentation der akustischen Umgebung
    • Reproduktion der akustischen Umgebung durch gehörrichtige Wiedergabe
  • Analyse von Zusammenhängen zwischen psychoakustischen Parametern und Wahrnehmung
  • Planung, Design und Management von Soundscape
  • Placemaking: die Kunst, gute Orte auszubilden
  • Soundscape-Forschung

Akustische Umgebungen erfassen, analysieren und bewerten.

Lösungen von den Soundscape-Pionieren

Ob In-Situ oder im Hörstudio: Mit unserer Jury Testings-Software erfassen Sie alle wahrnehmungsbezogenen Daten Ihrer Soundscape-Studie.

Unsere mobilen mehrkanaligen Aufnahme- und standardkonformen Kunstkopfsysteme gewährleisten gehörrichtige Aufnahmen in höchster Qualität und Authentizität.

Nutzen Sie unsere intuitive Analyse-Software für alle (psycho-)akustischen Analysen gemäß Soundscape-Standard.


HABEN SIE FRAGEN?

Unser Team hilft Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Relevante Produkte

Handheld
SQobold
(3302)
Handheld
SQuadriga III
(3324)
Binaurale Aufnahme
B2U
(3323)
Binaurale Aufnahme
BHS II
(3322)
Schall & Schwingung
ArtemiS SUITE
(5000)
Wiedergabe
labP2
(3732 & 3732-V1)
Jury Testing
SQala
(5050)
Kunstköpfe
HMS IV.0
(1500)
Kunstköpfe
HSU III
(1391,1323,1326)