• + Produkt- und Geräuschoptimierung

  • + Systemanalyse

  • + Qualitätskontrolle

  • + Markt- und Wettbewerbsanalyse

  • + Simulation & Virtuelles Fahrzeug

  • + Sprachanwendungen im Fahrzeug

  • + Test nach Standards

  • + Sprachqualität

  • + Audioqualität

  • + Spracherkennung

  • + Sprachverständlichkeit & Höranstrengung

Engineering Services

Starker Partner

Als Experten für die Bereiche Akustik, Schall und Schwingungen, Fahrzeug-NVH sowie Kommunikations-, Audio- und Sprachqualität, unterstützen wir international agierende Kunden weltweit bei individuellen Anforderungen und Durchführungen komplexer Projekte.

Lösungs- und ressourcenorientiert

Profitieren Sie von innovativen, wissenschaftlich fundierten Methoden und unserem Know-how aus über drei Jahrzehnten Erfahrung. Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir die Projektziele und setzen die daraus resultierenden Anforderungen erfolgreich um – als unabhängiger Partner oder mit Ihrem Team finden wir die optimale Lösung.

Unser Expertenwissen und modernste Tools schaffen die Voraussetzungen für vibroakustische Produktoptimierungen. Die von uns durchgeführten Analysen und passgenauen Lösungen basieren u.a. auf der Kombination experimenteller und numerischer Methoden.

Zu unserem Leistungsumfang gehören:

  • die Analyse von Geräuschproblemen mit Methoden und Verfahren wie Transferpfadanalyse (TPA) und maschinelles Lernen
  • die Definition von Zielgeräuschen mit Jury Testing und einzigartigen Verfahren wie HEAR! (HEAD Empirical Assessment Ride)
  • Active Noise Engineering (ANE), z.B. durch Entwicklung von akustischen Maskierern

Eine klar definierte, strukturierte Vorgehensweise und der Einsatz geeigneter Mess- und Analysewerkzeuge ermöglichen es uns, die zugrunde liegenden, komplexen physikalische Zusammenhänge bei der Entstehung von Geräuschen und Schwingungen zu analysieren und zu interpretieren.

Zur Optimierung des vibroakustischen Verhaltens von Systemen verwenden wir unterschiedliche Methoden, darunter:

  • (Binaurale) Transferpfadanalysen
  • Untersuchungen von elektrischen, hybriden und konventionellen Antriebssträngen (HEV /EV /ICE)
  • Dynamische Spieluntersuchungen im Antriebsstrang
  • Strukturdynamische Untersuchungen inkl. experimenteller und numerischer Modalanalyse sowie Betriebsschwingungsanalysen (ODS)
  • Hybride Verfahren, die numerische und experimentelle Komponenten verbinden

Wer Marktpotenziale ausschöpfen möchte, muss den Wettbewerb beobachten und die Erwartungen seiner Zielgruppe (Kunden) kennen und auf sie reagieren.

Mit geeigneten Methoden helfen wir Ihnen, Entwicklungspotenziale auszumachen, zu validieren und zu priorisieren: 

  • Anwenderstudien (Customer Clinic) mit Methoden wie HEAR! (HEAD Empirical Assessment Ride)
  • Jury Testing
  • Benchmarking, u.a. mit Hilfe von Machine-Learning-basierten Sound Quality-Metriken

Gleichbleibende Produktqualität kontinuierlich gewährleisten zu können, erfordert zuverlässige Mechanismen und Instrumentarien. Wir unterstützen Sie bei Qualitätsprüfung und Dokumentation bei der Entwicklung geeigneter, instrumenteller Bewertungsmethoden.

Unsere Analysemöglichkeiten und Erfahrung sind die Basis für:

  • Vorhersage empfundener Geräuschqualität durch maschinelles Lernen
  • Vibroakustische Klassifizierung z.B. zur i.O.-n.i.O.-Bewertung
  • Erstellung von Klassifizierern für End-of-Line-Systeme

Mit experimentellen und numerischen Methoden sowie mit Hilfe virtueller Modelle lassen sich in einer frühen Entwicklungsphase wichtige Erkenntnisse über das Zusammenwirken einzelner Bauteile erzielen. So können Sie zuverlässige Prognosen über Effekt und Potenzial von Veränderungen auf das reale Verhalten ableiten.

Treffen Sie die richtigen Designentscheidungen frühzeitig auf Basis von:

  • Einem hybriden Ansatz, der Numerik und Experiment kombiniert
  • Validierung und Abgleich von numerischen Modellen und experimentellen Daten
  • Optimierungen im Rahmen von Parameterstudien
  • Numerischen Transferpfadanalysen
  • Numerischen Modalanalysen
  • Numerischen Schallabstrahlungsrechnungen
  • TPA-Datensatzerstellung für den NVH-Simulator PreSense
  • Vom Prüfstand zum Innengeräusch: Entwicklung erfahrbarer virtueller Prototypen auf Basis von Prüfstandsdaten

Eine Vielzahl von Sprachanwendungen im Fahrzeug erfordern Test, Optimierung und Zertifizierung. Von Freisprechen, über Spracheingabe, In Car Communication (ICC) bis hin zur eCall Zertifizierung - wir optimieren fahrzeugindividuell ihre Implementierung, sei es die Qualifizierung von akustischen Komponenten und deren Platzierung, das Tuning des verwendeten Chipsatzes oder die Optimierung des Gesamtsystems.

Unsere Dienstleistungen umfassen:

  • Tests nach international verbindlichen Standards der ITU- T Serie P.1100 –P.1120 für Freisprechen im Kfz
  • eCall Zertifizierungen nach ITU-T P.1140 oder GOST 33468
  • ICC-Optimierung nach ITU-T P.1150 und eigenen Verfahren
  • Qualifizierung und Optimierung von Spracherkennern – On Board oder Off Board
  • Tests und Optimierungen für eine Vielzahl herstellerspezifischer Standards (Amazon Alexa Auto, Apple CarPlay®, …)
  • Eigene Test- und Optimierungsverfahren - basierend auf mehr als 20 Jahren Test- und Tuningerfahrung

Ob internationale Norm oder individuelle Spezifikation – unser Portfolio umfasst:

  • Messungen gemäß nationaler/internationaler Standards, z.B. AVAS, Schallleistung, ETSI, ITU-T (inkl. Automatisierung, Dokumentation)
  • Messungen gemäß Kundenvorgaben/ -spezifikationen (inkl. Automatisierung, Dokumentation)
  • Durchführung zulassungsrelevanter Tests, z.B. für eCall
  • Entwicklung von individuellen Messzyklen und automatisierten Auswertungen

Wir messen und optimieren alle Aspekte von Sprachqualität, simulieren Umwelt- und Netzbedingungen und untersuchen das Nutzerverhalten für jedwede Kommunikationsanwendung – von der Türsprechanlage bis hin zum ANC Kopfhörer, von Einzelkomponenten bis hin zu komplexen Konfigurationen.

Unsere Werkzeuge:

  • Instrumentelle Bestimmung aller Basis-Parameter wie Loudness Ratings, Übertragungsfunktionen oder Verzerrungen
  • Perzeptiv-basierte Testverfahren wie 3QUEST, POLQA oder EQUEST
  • Testverfahren für Konversationsqualität und Interaktion zwischen Teilnehmern inkl. realistischer Simulation von Umgebungsbedingungen
  • Berücksichtigung des Nutzerverhaltens
  • Auditive Verfahren nach ITU-T – Hörtests, Konversationstests, Third-Party-Listening-Tests und mehr

Von der Einzelkomponente bis hin zu gesamten Audiosystemen: wir optimieren die Audioqualität Ihrer Geräte. Unsere Expertise und leistungsstarken Testverfahren lassen uns jederzeit zielsicher und erfolgreich verfahren bei: 

  • Messung elektroakustischer Parameter
  • Messung und Optimierung von Komponenten bis hin zum kompletten System
  • Instrumentelle Messungen gemäß internationaler Standards
  • Einzigartige perzeptiv motivierte binaurale Messverfahren
  • Optimierung über die Anforderungen in Standards hinaus

Spracherkennungssysteme (ASR) in den unterschiedlichsten Anwendungen automatisiert zu testen und zu verbessern, erfordert hochmoderne Messtechnik und Akustik-Fachwissen. In unseren Labors reproduzieren wir realistische akustische Umgebungen, wir simulieren das Nutzerverhalten und wir verwenden das für Ihre Anwendung passende Sprachmaterial.

Unser Portfolio umfasst folgende Leistungen: 

  • Tests nach vorgegebenen Spezifikationen (Apple, Amazon, Google, Microsoft, …)
  • Berücksichtigung von Sprach- und Sprecherabhängigkeiten
  • Einbeziehung von realistischen Hintergrundgeräusch-Szenarien, Nachhall und Sprecherbewegung
  • Systemtests sowie Feinabstimmung
  • Benchmarking von Konkurrenzprodukten
  • Aufzeichnung von Sprachmaterial einschließlich Lombard-Effekt

Abhängig vom Anwendungsfall erfordert die Bestimmung von Sprachverständlichkeit und Höranstrengung unterschiedliche Messverfahren. Wir messen und optimieren mit Hilfe von standardisierten aber auch individuell angepassten Verfahren. Dabei berücksichtigen wir immer die Umgebungs- und Anwendungsbedingungen Ihres Kunden.

Unser Portfolio umfasst:

  • Anwendung moderner, standardisierter Verfahren (STI/STIPA/STITEL, SII, ABLE…)
  • Realistische Simulation der Umgebungsbedingungen
  • Optimierung von Sprachverständlichkeit und Höranstrengung
  • Ausbalancieren von Sprachverständlichkeit/Höranstrengung und Sprachqualität
  • Optimierung von Geräten und Systemen

Im Labor oder mobil

Ob in Ihrem oder unserem Labor, Prüfstand oder bei Messungen auf Straßen und Teststrecken: Wir testen unter kontrollierten Bedingungen, auf Basis bewährter und neuester Erkenntnisse und modernster technologischer Möglichkeiten.

Wissen teilen

In Projekten und Trainings schulen wir Sie anhand Ihrer konkreten Aufgabenstellungen. Daraus resultieren verkürzte Einarbeitungszeiten und stringente Lösungswege.


ANWENDUNGEN

Haben Sie Ihre persönliche Anwendung hier noch nicht abgebildet gefunden? Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Auch die Suchfunktion und der Menüpunkt "Anwendungen" auf dieser Website bieten exemplarische Einblicke in unterschiedliche Applikationen und Branchen.

HABEN SIE FRAGEN?

Unser Engineering-Team hilft Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.