Skip to content

ACQUA 5.0.100 bietet höchste Flexibilität

Engineer, Constructor, Designer in Glasses Working on a Personal Computer. He is Creating, Designing a New 3D Model of Aircraft, Airplane in CAD Program. Freelance Work

ACQUA 5.0.100 ist die erste Version der neuesten Generation von ACQUA, der etablierten Analysesoftware von HEAD acoustics. Die umfänglich überarbeitete Struktur von ACQUA bietet noch mehr Flexibilität für zukünftige Anwendungen als die vorherige Generation der Software.

Beeindruckende neue Funktionalitäten

ACQUA 5.0.100 beinhaltet beeindruckende neue Funktionalitäten, insbesondere die ‘Workplace Settings’. In diesem neuen Fenster wurden zahlreiche Elemente aus den Bereichen Hardware, Kalibrierung und Zuordnung zusammengefasst. So kann der Anwender seinen lokalen Arbeitsplatz vollständig definieren, inklusive HATS (Head and Torso Simulator), Mikrofonen, Lautsprechern und Radio Communication Testern. Alle zur Beschreibung der Hardwarekomponenten wichtigen Parameter sind an einem Ort zu finden. Dieser intuitivere Aufbau sorgt für bessere Übersichtlichkeit. Zuweisungen von Entzerrungen, Kalibrierungen und Korrekturwerten sind eindeutig, Hardwaresetups können schnell und einfach auf Korrektheit geprüft werden. Die Arbeit mit ACQUA wird dadurch wesentlich vereinfacht.

Subjektiv empfundene Lautheit analysieren

Die Analysefähigkeiten wurden um die neue Berechnungsmethode für Lautheit entsprechend Recommendation ITU-T P.700 erweitert. Dadurch sind mehr als die bekannten Loudness-Ratings- Berechnungsmethoden verfügbar. Die neue Methode ist psychoakustisch motiviert und erlaubt eine wesentlich realitätsnähere Berechnung der vom Menschen empfundenen Lautheit von Sprache. Selbst nichtlineare und zeitvariante Systeme wie zum Beispiel automatische Verstärkungsregelung (AGC) und Sprach-Kompression können untersucht werden. Das erlaubt eine ausgezeichnete Analyse aller von Herstellern eingesetzten Maßnahmen, die zu einer Erhöhung der subjektiv empfundenen Lautheit führen, ohne die Anforderungen an akustische Maximalpegel zu verletzen.

Vollständig integriert: MDAQS - einzigarte Bewertung von Audioqualität

Mit ACQUA 5 hält erstmals die wahrnehmungsbasierte Bewertung von Audioqualität MDAQS Einzug in unser Portfolio an Analysesoftware. MDAQS erlaubt eine bis dato einzigartige Bewertung der Klangqualität von Audioequipment, angefangen von Headsets bis hin zu Multi-Lautsprechersystemen.

Mehr als ein HATS

ACQUA 5 trägt dem Umstand Rechnung, dass in Laboratorien oft mehr als ein HATS eingesetzt wird. Entweder kommen diese für unterschiedliche Anwendungsfälle zum Einsatz, oder Messszenarien erfordern mehr als einen HATS, z.B. In-car-communication-Systeme oder Störsprecher in Smart-Home-Anwendungen. Deshalb kann in ACQUA 5 die DRP/ERP-Korrektur für jeden HATS individuell konfiguriert werden.

ACQUA 5 bietet zahlreiche weitere Verbesserungen, angefangen vom SMD-Handling über Möglichkeiten zum Scripting bis hin zu verbesserten Datenbank-Features.


Dokumente


Über HEAD acoustics

Die HEAD acoustics GmbH ist ein weltweit führender Anbieter von ganzheitlichen Lösungen zur Schall- und Schwingungsanalyse. Im Telekommunikationsbereich erfährt das Unternehmen global Anerkennung aufgrund der Expertise sowie Vorreiterrolle in der Entwicklung von Hard- und Software zur Messung, Analyse und Optimierung von Sprach- und Audioqualität sowie kundenspezifischer Lösungen und Dienstleistungen. Das Leistungsspektrum von HEAD acoustics reicht von Sound Engineering für technische Produkte über die Untersuchung von Umweltlärm bis hin zu Speech Quality Engineering sowie Consulting, Training und Support. Das mittelständische Unternehmen aus Herzogenrath bei Aachen hat Tochtergesellschaften in China, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Südkorea und den USA sowie zahlreiche Vertriebspartner weltweit.


Presse-Team

HEAD acoustics GmbH
Ebertstraße 30a
D-52134 Herzogenrath
Germany

Abonnieren Sie unseren Newsletter!