HEAD System Integration und Extension

Die HEAD acoustics System Integration (ASX 01- ASX 05) ermöglichen es, ArtemiS SUITE nahtlos in eigene Arbeitsabläufe und eine bestehende Systemlandschaft zu integrieren. Darüber hinaus ermöglichen sie einen sicheren programmatischen Zugriff auf die eigenen Aufnahmen und Analyseergebnisse, z. B. aus MatLAB® heraus. Es stehen folgende Erweiterungen zur Verfügung:

ASX 00: System Integration and Extension Guidelines

(Code 5090)

ASX 00 stellt zu Schnittstellen von HEAD acoustics eine ausführliche Dokumentation in Form von verschiedenen praxisorientierten Modellanwen­dungen, einer Programmierreferenz und Beispielcode in C#, MatLAB® und Python zur Verfügung.

ASX 01: Data Access API

(Code 5091)

ASX 01 stellt eine .NET Programmier-Bibliothek zur Verfügung, mit denen Aufnahmen und Analyseergebnisse im HDF-Format gelesen und geschrieben werden können.

ASX 02: Data Processing and Representation API

(Code 5092)

ASX 02 stellt eine Schnittstelle für die Fernsteuerungs-Bibliothek zur Verfügung. Diese Schnittstelle ermöglicht es, verschiedene Funktionen mit eigenen Software-Lösungen zu steuern und das Paket so zu einem individuellen und hochspezialisierten Workflow zu integrieren.

die oberflächenfreie Berechnungs-Engine kann auch direkt aus eigenen Software-Lösungen heraus angesteuert werden. Hierzu wird ASM 05 benötigt. Skalierbare, automatisierte und auf die fachliche Anwendung zugeschnittene Batch-Analysen sind so möglich.

ASX 03: SQala Extension API

(Code 5093)

Die SQala-API ermöglicht es, zusätzliche Schritte in SQala einzubinden. Es können sowohl die Testlogik als auch die Benutzeroberfläche angepasst werden, um erweiterte Testdesigns zu implementieren. Das Framework bietet eine adäquate Testumgebung und stellt die korrekte Wiedergabe der bereitgestellten .hdf-Dateien sicher. Die Konfiguration der zusätzlichen Schritte und der Ergebnisexport können so gestaltet werden, dass sie den nativen SQala-Schritten entsprechen.

ASX 04: Data Acquisition API

(Code 5094)

Mit der ASX 04-Schnittstelle können Sie verschiedene Funktionen des Rekorders von ArtemiS SUITE steuern. Programmieren Sie mit wenig Aufwand beispielsweise eine eigene Benutzeroberfläche, die die Bedienung des Rekorders übernimmt. Damit können Sie den Rekorder nahtlos integrieren, um z. B. mobile Anwendungen, Prüfstands-Messungen usw. aus Ihrer eigenen Softwareumgebung heraus mit dem Rekorder durchzuführen.  

ASX 05: Documentation and Metadata API

(Code 5095)

Die ASX 05-Schnittstelle bietet Ihnen die Möglichkeit, Anwender-Dokumentation und Dokumentations-Vorlagen von ArtemiS SUITE nahtlos in Ihre eigenen Software-Lösungen zu integrieren. Sie können Ihre Software beispielsweise dahingehend erweitern, dass an Prüfständen oder bei mobilen Einsätzen Ihre Dokumentation automatisch mit abgespeichert wird.

ASX 06: Data Processing Add-In API

Schnittstelle zur Integration von Anwender-Softwarelösungen (Analysen, Filter) in ArtemiS SUITE-Projekte (Code 5096)

Mit der ASX 06-Schnittstelle können Anwender eigene, mit MATLAB®, .NET usw. programmierte Filter und Analysen im Pool-, Automation-, Metrik- und Standardtest-Projekt implementieren.

Relevante Produkte

Schall & Schwingung
ArtemiS SUITE
(5000)
Schall & Schwingung
ArtemiS SUITE-Module
(5000-5059)
Schall & Schwingung
Compact Analysis
(5010)
Jury Testing
SQala
(5050)
Schall & Schwingung
HEAD Companion
(4906)