HAE-BGN – Hintergrundgeräusch-Wiedergabe und teilautomatisierte Entzerrung im Labor

Die Software HAE-BGN unterstützt teilautomatisierte Entzerrung von... 

Die Software HAE-BGN unterstützt teilautomatisierte Entzerrung von 4.1-Lautsprecheranordnungen im Labor. Sie ermöglicht zudem die automatisierbare Wiedergabe von Hintergrundgeräuschen und somit eine realistische Simulation. Basierend auf der Entzerrung lassen sich zuvor aufgezeichnete Geräusche an einem frei wählbaren Ort (z. B. am DUT-Mikrofon) in Pegel und Spektrum reproduzieren. Damit ist an diesem Ort die präzise Reproduktion des Schallfeldes möglich.

HAE-BGN entspricht dem internationalen Standard ETSI ES 202 396-1.

Für die Aufnahme und Wiedergabe von Hintergrundgeräuschen werden weitere Hardware-Komponenten wie labCORE (Aufnahme), labBGN (Entzerrung, Wiedergabe) sowie Lautsprecher und Endverstärker benötigt. HAE-BGN arbeitet interaktiv sowohl mit diesen Komponenten als auch mit den Kunstkopf-Messsystemen HMS II.3, HMS II.3-LN, und HMS II.4. zusammen.

Mehr Weniger

Die Software HAE-BGN unterstützt teilautomatisierte Entzerrung von 4.1-Lautsprecheranordnungen im Labor. Sie ermöglicht zudem die automatisierbare Wiedergabe von Hintergrundgeräuschen und somit eine realistische Simulation. Basierend auf der Entzerrung lassen sich zuvor aufgezeichnete... 

Die Software HAE-BGN unterstützt teilautomatisierte Entzerrung von 4.1-Lautsprecheranordnungen im Labor. Sie ermöglicht zudem die automatisierbare Wiedergabe von Hintergrundgeräuschen und somit eine realistische Simulation. Basierend auf der Entzerrung lassen sich zuvor aufgezeichnete Geräusche an einem frei wählbaren Ort (z. B. am DUT-Mikrofon) in Pegel und Spektrum reproduzieren. Damit ist an diesem Ort die präzise Reproduktion des Schallfeldes möglich.

HAE-BGN entspricht dem internationalen Standard ETSI ES 202 396-1.

Für die Aufnahme und Wiedergabe von Hintergrundgeräuschen werden weitere Hardware-Komponenten wie labCORE (Aufnahme), labBGN (Entzerrung, Wiedergabe) sowie Lautsprecher und Endverstärker benötigt. HAE-BGN arbeitet interaktiv sowohl mit diesen Komponenten als auch mit den Kunstkopf-Messsystemen HMS II.3, HMS II.3-LN, und HMS II.4. zusammen.

Mehr Weniger

Hintergrundgeräusche

Bei den meisten Telefongesprächen sowie beim Bedienen von Spracherkennungssystemen sind Hintergrundgeräusche vorhanden. Diese beeinträchtigen die Qualität der Sprachkommunikation. Daher ist es erforderlich, diese Geräte mit realistischen und reproduzierbaren Hintergrundgeräuschen zu testen. Ein entsprechendes System zur Hintergrundgeräusch-Simulation besteht aus Hardware-Komponenten zur Aufnahme, Entzerrung und Wiedergabe sowie aus einer zentralen Steuerungssoftware mit entsprechenden Funktionalitäten.

Highlights

  • HAE-BGN ermöglicht die entzerrte Wiedergabe von binaural oder monaural aufgezeichneten Hintergrundgeräuschen im Labor
  • Die Software reproduziert Pegel und Spektrum des Störgeräusches an einem frei wählbaren Ort im Labor
  • HAE-BGN entspricht dem internationalen Standard ETSI ES 202 396-1
  • Die Software ermöglicht Tests der Sprachqualität von Telekommunikationsgeräten und der Qualität von Spracherkennungssystemen in Gegenwart von Hintergrundgeräuschen

Anwendungen

  • Bewertung der Qualität der Spracherkennung in Gegenwart von Hintergrundgeräuschen und Nachhall in Kommunikationsgeräten wie u. a.:
    • Mobiltelefone
    • Smartphones (mit/ohne Display Speaker)
    • ANC-Kopfhörer und -Headsets
    • Sprachgesteuertes Smart-Home-Geräte wie Smart Speaker
  • Präzise Reproduktion des Schallfeldes am Ort des Messobjekts
  • Entzerrte Wiedergabe von Hintergrundgeräuschen im Labor
  • Entwicklung, Optimierung und Qualitätskontrolle von Kommunikationsgeräten in Gegenwart von Hintergrundgeräuschen

Merkmale

  • HAE-BGN ermöglicht eine teilautomatisierte Entzerrung des gesamten Systems – im Gegensatz zur vollautomatisierten Entzerrung mit 3PASS lab, der Simulationssoftware der neuesten Generation
  • Die Entzerrung erfolgt entweder per Messmikrofon oder über die binauralen Ohrsimulatoren der Kunstköpfe HMS II.3 / HMS II.3-LN / HMS II.4
  • Die Wiedergabe über ein Trigger-Signal mit anderen Systemen (z. B. ACQUA, VoCAS) lässt sich samplegenau synchronisieren
  • HAE-BGN beinhaltet Geräusch-Datenbanken wie in den ETSI-Standards ES 202 396-1 und TS 103 224
  • Die Software ermöglicht, Störgeräusche gemäß der Empfehlung ITU-T G.160 wiederzugeben
  • HAE-BGN kann über das optionale Kabel CUU I ferngesteuert werden

Relevante Produkte

Telecom & Audio
ACQUA
(6810)
Telecom & Audio
ACQUA-Optionen
(6811-6866)
Telecom & Audio
ACQUA-Standards
Telecom & Audio
VoCAS
(6985)
Modular & skalierbar
labCORE
(7700)
Kunstköpfe
HMS II.3
(1230)
Kunstköpfe
HMS II.3-LN
(1230.3)
Kunstköpfe
HMS II.6
(1389)
Hintergrundgeräusch-Simulation
3PASS lab
(6690)
Hintergrundgeräusch-Simulation
3PASS flex
(6695)
Hintergrundgeräusch-Simulation
HAE-car
(6970)
Hintergrundgeräusch-Simulation
labBGN
(6486)